SCHANZ

Mhhhm…

SCHANZ Food Night - Kreolische Nacht

Freitag, 10.11.2023 | Beginn: 18:00 Uhr

Tobis Küche präsentiert:

  • Wann: Freitag, 10.11.2023
  • Beginn: 18:00 Uhr
  • Veranstaltung bestuhlt

Jambalaya Jambalaya! In den letzten drei Jahren habt ihr doch sicherlich alle schonmal Chefkoch Tobis Jambalaya probieren dürfen oder nicht?

Und ,wie hats geschmeckt? Also wir finden: sensationell! Bevor unser Chefkoch unser Chefkoch wurde, hat er nur kreolisch gekocht... und was sollen wir sagen - er hat es perfektioniert!

Criollo” – so nannten die Spanier, die im 18. Jahrhundert in New Orleans regierten, alle Einwohner europäischer Herkunft. Das Wort wandelte sich später zu “Kreolen” und wurde zum Synonym für gebildete, französischstämmige Familien, die einen eleganten Lebensstil pflegten.

Kreolische Küche reflektiert französische, spanische und afrikanische Einflüsse und ist raffinierter als die Cajun-Küche. In der kreolischen Küche wird viel Butter und Sahne verwendet, wogegen die Cajuns Schmalz bevorzugen. Beiden gemein ist die “Dreieinigkeit” von Gemüsepaprika, Zwiebeln und Bleichsellerie, die in sehr vielen Gerichten vorkommen.

Die Cajuns sind die Nachkommen von 1 600 französischen “Acadians”. Die hatten sich ursprünglich in Kanada angesiedelt, waren 1785 aber von den Briten vertrieben worden und nach Louisiana weitergezogen. Die Cajun-Küche ist weitaus ländlicher und robuster als die kreolische Küche, genau wie die Cajuns eben nicht in den Städten, sondern in den Sumpfgebieten der Südstaaten siedelten. Ihr seht: Diese Küche ist vielfältig! So wie wir - so wie ihr!

Und so vielfältig wie die Künstler*innen, die uns an diesem Abend beehren! Denn parallel zur Kreolischen Nacht findet unsere Session statt!

Also seid dabei und vergesst nicht, zu reservieren!

Wir freuen uns auf euch!

Parallel gibt es musikalische Unterstützung - wie könnte es passender sein: Von Petite Fleur!