SCHANZ

Lesung

Gerhard Wegner: 18 - das Vermächtnis

Mittwoch, 20.03.2024 | Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 18:30 Uhr

Gebt den Nazis keine Chance!

  • Wann: Mittwoch, 20.03.2024
  • Beginn: 20:00 Uhr
  • Einlass: 18:30 Uhr
  • Veranstaltung bestuhlt
  • Parallel Veranstaltung im Saal

Eine Multimedia-Buchlesung gegen Rechts in Zusammenarbeit mit dem Mühlheimer Buchladen.

Parallelen zu aktuellen politischen Geschehnissen, verschollenes Nazigold, eine brutale Terrororganisation, ein U-Boot-Wrack, spannende Abenteuer unter und über Wasser und ein mörderisches Katz- und Maus-Spiel sind die Eckpunkte dieses Thrillers des Offenbacher Bestsellerautors Gerhard Wegner.

Die BesucherInnen erwartet ein spannender Abend voller überraschender Wendungen - mit einer Buchstory, die mehr als nachdenklich macht.

Der Eintritt ist frei - telefonische Reservierung unter 06108/ 791247 erbeten!


Ein paar Fakten zum Autor:
Gerhard Wegner hat einiges hinter sich. Er weiß, wovon er schreibt, wenn er seine Romanhelden in bedrohliche Situationen bringt. Als Gründer und langjähriger Frontmann einer der weltweit größten Haischutzorganisationen war er unzählige Male in gefährliche Umstände verstrickt - er wurde beschimpft, bedroht, verfolgt, verhaftet und unter Wasser von jeder Menge Zähne erwartet.
Diese Erfahrungen und seine Begeisterung für das Meer ziehen sich wie ein roter Faden durch alle seine Bücher. Faszinierende Erlebnisse unter und über Wasser und die Geheimnisse verschollener Schätze haben es dem leidenschaftlichen Abenteurer ebenso angetan, wie die Geschichten, die damit verbunden sind.
In seinem Brotberuf als Inhaber einer großen Werbeagentur kreierte er viele erfolgreiche Kampagnen, bevor er sich 2018 ganz auf das Schreiben konzentrierte.
Insgesamt sind bis heute 22 Bücher von ihm erschienen und das in sehr unterschiedlichen Genres, von Kinder- und Sachbüchern über Cartoonbände bis hin zu Abenteuer-Thrillern.