SCHANZ

Konzert

Cryptex Live

Samstag, 14.01.2023 | Beginn: 20:30 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr | Vorverkauf: 15 € zzgl. VVK-Gebühren | Abendkasse: 20 €

Support: Are We Used To It // 120Minds

  • Wann: Samstag, 14.01.2023
  • Beginn: 20:30 Uhr
  • Einlass: 19:00 Uhr
  • Vorverkauf: 15 € zzgl. VVK-Gebühren
  • Abendkasse: 20 €

+++ Die Masken- und Testpflicht für Gastronomie und Veranstaltungen ist aufgehoben, wir freuen uns aber über jeden Gast, der sich im Vorfeld eines Besuchs weiterhin testen lässt +++

Ein Sound der lächelt, flucht und lebt!

Jede Menge Surrealität, große, hymnische Melodien und viel Charisma!
Neben Ehrgeiz und Selbstvertrauen, beides Eigenschaften, die für eine Band wichtig sind, zeichnet CRYPTEX eine weitere Eigenschaft aus:

Musiker, die ihren eigenen unverkennbaren, einzigartigen Stil gesucht und gefunden haben! In den großmalerischen Kompositionen wird gekonnt mit unzähligen Facetten der Musik experimentiert, woraus eine beeindruckende, mit nichts zu vergleichende Mischung aus Rock, Pop, Alternative, Metal und Prog-Rock in einem modernen Gewand resultiert.
CRYPTEX machen seit Beginn 2009 dank dieser Qualitäten immer wieder in etablierten
Musikfachmagazinen und auf internationalen Bühnen auf sich aufmerksam, wodurch sie eine immer größer werdende Fanbase und starke Medien, sowie Live-Präsenz in ganz Deutschland und großen Teilen Europas verbuchen können.

Nach über 300 Konzerten in 23 Ländern, unter anderem als Support für Bands wie Pain of
Salvation, Threshold, Alice Cooper, der ersten USA-Konzertreise im Februar 2017, eigener
Headliner-Tourneen, sowie den von Fans und Kritikern euphorisch gefeierten
Albumveröffenlichungen seit dem bahnbrechenden Debüt im Jahr 2011, hat sich diese
außergewöhnliche Formation vor allem aufgrund ihrer extrem mitreißenden Shows ein
unverwüstliches Standbein in Europas Live-Sektor erarbeitet.
CRYPTEX stehen mit ihrer „konsequent und aus Überzeugung zwischen allen Stühlen stehenden“ Musik für ein klares und heutzutage seltenes Alleinstellungsmerkmal:
EIGENE, ZEITLOSE ORIGINALMUSIK.
Kreiert von den zwei Masterminds Simon Moskon, André-Jean-Henri Mertens und Tausendsassa David Silesu.

Mit dabei als Support: Are We Used To It und 120Minds